„Stereotyp Islam": Basiswissen und Vorurteilsbewusstsein zum Thema Islam

Ein Angebot

 

Täglich ist der Islam und sind Muslime Gegenstand unterschiedlichster Debatten. In Presse und Politik, in der Gemeinde oder Zuhause: Stets kontrovers, dabei aber nicht immer mit fundiertem Hintergrundwissen. Hier setzt unser Angebot an:

 

Was ist der Islam? Was macht ihn aus? Wo können wir alle Fragen dazu stellen? Warum wird überhaupt so oft über den Islam gesprochen, und aus welcher Perspektive? Jannik Veenhuis (Islamwissenschaftler) und Paul Steffen (Politologe und Vorurteilsforscher) bieten eine praktische Auseinandersetzung mit diesem Thema an. Im Vordergrund steht dabei die Möglichkeit, Fragen loszuwerden und Gedanken einzubringen, für die an anderer Stelle oft kein Platz ist. Am Beispiel medial verbreiteter Islam-Bilder wird die Entstehung von Stereotypen und Vorurteilen diskutiert.

 

Sowohl 90-minütige als auch mehrstündige Formate als Vorträge, Gesprächsrunden oder Workshops sind möglich.